Titelbild NaturErgo

Die NaturErgo - Berufsphilosophie

Einige fragten mich, was denn der Firmenname bedeutet, was denn das Wort „Natur“ mit der Ergotherapie zu tun hätte? Nun diese Frage ist äußerst einfach beantwortet – ich wollte mich schlichtweg nicht für eine Sache entscheiden!
Ich, Melanie Schaffer, liebe diese drei Felder:

Kolibri als AufzählungspunktErgotherapie
Kolibri als AufzählungspunktEnergetik
Kolibri als AufzählungspunktKräuterpädagogik

Meine Philosophie

Meine Berufserfahrung hat mir aufgezeigt, dass es KlientInnen oft schwer fällt, die in der Behandlung bearbeiteten Übungen/Strategien/Handlungen, außerhalb der spezifischen Gegebenheiten im Therapieraum umzusetzen. Die Inhalte der Behandlung müssen alltagsnah und praktisch umsetzbar, mit jenen Mitteln, die zur Verfügung stehen, sein. In einer ländlichen Gegend, so wie ich sie in Zwettl an der Rodl liebe und in der sich für viele der Alltag auch in der Natur abspielt, bietet es sich geradezu an, die Natur und ihre Ressourcen in sämtliche Angebote miteinzubeziehen. Sei es als Kraftgeber, als „Trainingsgerät“, Werkmaterial, Metapher, zur Entspannung uvm. Weiters habe ich festgestellt, dass eine Synthese von „klassischer Therapie“ mit Ansätzen aus der Energetik und Kräuterpädagogik effizientere Prozesse sowie Ergebnisse ermöglichen können.

Meine Vision

Meine Vision ist es, mit der NaturErgo einen Ort zu schaffen, an dem eine ganzheitliche Betrachtung eines Menschen wirklich gelebt wird. Es ist mir wichtig, professionelles medizinisches Wissen mit unseren ursprünglichsten Ressourcen – der Natur – zu kombinieren. Für mich bedeutet Ganzheitlichkeit Wohlbefinden auf allen verfügbaren Ebenen zu erreichen – sei es über klassische Therapie, auf feinstofflicher Ebene, durch Auseinandersetzung mit den Schätzen der Natur oder einer Kombination aus allem. Ich möchte meinen KlientInnen die Freiheit bieten, selbst zu wählen, über welchen Zugang sie für sich den besten Wohlfühlzustand erreichen möchten.

Meine Begeisterung

Meine Begeisterung sind die Wunderwerke Mensch und Natur. Für mich ist es äußerst spannend, wie der Mensch mit all seinen Ebenen mit der Umwelt/Natur in Kontakt tritt und handelt. Außerdem bin ich fasziniert über die Fähigkeiten der Natur – vor allem die kleinen, unscheinbaren Lebewesen, haben es mir besonders angetan. Sie bergen viele Fähigkeiten in sich, die auf den ersten Blick vielleicht nicht ersichtlich sind. Bisher bin ich auch schon vielen Menschen begegnet, die Erstaunliches geschafft und geleistet haben, obwohl man es ihnen vielleicht auf den ersten Blick gar nicht zugetraut hätte. Ich bin überzeugt davon, dass eine Kombination der beiden Wunderwerke Mensch und Natur ein enormes Potenzial bietet um Herausforderungen zu begegnen, Alltagsanforderungen zu meistern sowie das Leben mit all seinen Sinnen ERLEBBAR zu machen.
Besonders hat mich auch der Kolibri, den ich auf meiner Costa Rica Reise kennen lernen durfte, zu meiner Berufsphilosophie inspiriert!

Über mich

Meine Praxis

Kolibri als Aufzählungspunkt

„Unsere Verabredung mit dem Leben findet im gegenwärtigen Augenblick statt. Und der Treffpunkt ist genau da, wo wir uns gerade befinden.“

Buddha